Verein

Über Uns

Unsere Vereinsphilosophie

Beim Bogenschießen schießt zwar prinzipiell jeder für sich, dennoch kommt die Gemeinschaft bei uns nicht zu kurz. Gute Schüsse brauchen viel Konzentration und viel Konzentration braucht schnell eine Pause – das merkt man schon beim ersten Training. Es gibt also viel Gelegenheit zusammenzusitzen, zu reden und zu lachen. In der Gruppe macht das Schießen viel mehr Spaß und mit dem ein oder anderen Tipp des Nachbarschützen klappt´s auch mit dem Treffen besser ?

Ob Hobbyschütze, Leistungsschütze oder Anfänger, jeder ist bei uns willkommen.

Wie wir schießen

Wir schießen intuitiv.

Intuitives Schießen ist die wahrscheinlich älteste Form des Bogenschießens.

Beide Augen sind geöffnet und die ganze Konzentration ist auf das Ziel gerichtet. Dabei ist eine exakte, immer in gleicher Weise angewandte Technik das A und O.

Auf was wir schießen

Neben den klassischen Zielscheiben sind in unserem Steinbruch auch 3D-Tiere aufgestellt. Das Schießen auf echte Tiere ist verboten. Vorteil bei den Schaumstoff-tieren, sie laufen nicht davon und es tut ihnen nicht weh ? Vom anfängerfreundlichen Reh bis zum kleinen Erd-männchen und der kleinen Wühlmaus ist einiges vertreten. Das Tolle an dieser Sportart ist, dass man schon nach ein paar Pfeilen die ersten Erfolge sieht und schnell einige Treffer landet ? Und wenn man mal nicht trifft, wird man zwar vom Vereinsmaskottchen verspot-tet, aber ganz nach dem 3D-Motto „drüber, drunter, drauf“ klappt´s vielleicht mit dem nächsten Pfeil.

Unser Vereinsmaskottchen: süß, politisch stets korrekt und verspottet alle in gleicher Weise, die danebenschießen 🙂

Die Vorstände

Vereinssatzung

Unsere Vereinssatzung hier herunterladen
Vereinssatzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.2 KB

Datenschutzordnung

Unsere Datenschutzordnung hier herunterladen
feldbogner-datenschutz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.6 KB